Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Rotlicht missachtet, Alkohol im Blut
Strafanzeige und Führerschein weg

Darmstadt (ots) - Eine Streife des 1. Polizeireviers hat in der Nacht zum Mittwoch (18.4.2012) den Führerschein eines 32-jährigen Mannes beschlagnahmt. Der Mann war aufgefallen, als er mit einem Kleinlastwagen die Kreuzung Rheinstraße / Grafenstraße bei "Rot" überquerte. Bei einer sich anschließenden Kontrolle ergaben sich bei dem Fahrer auch noch Hinweise auf Alkoholkonsum. Ein Test ergab den vorläufigen Wert von 0,77 Promille. Die Auswertung einer entnommenen Blutprobe steht noch aus. Dem 32-Jährigen droht aufgrund der Verkehrsstrafanzeige der gerichtliche Entzug der Fahrerlaubnis.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: