Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Höchst im Odenwald: Überfall auf Spaziergängerin/ drei junge Männer rauben Bargeld/ Polizei bittet um Hinweise von Zeugen

Höchst im Odenwald: (ots) - Drei bislang noch unbekannte junge Männer haben am frühen Donnerstag (12.4.) eine 19 Jahre alte Spaziergängerin im Bürgergraben überfallen und beraubt. Die Frau war dort kurz nach sechs Uhr mit ihrem Hund unterwegs, als sie auf das Trio traf. Die Unbekannten forderten zunächst Geld von der Frau. Sie packten dann die Fußgängerin und drückten sie zu Boden. Anschließend nahmen sie der Frau die Geldbörse ab und nahmen sich 100 Euro heraus. Mit dem Geld flüchteten die Drei in Richtung Festplatz. Die Neunzehnjährige erlitt einen Schock und wurde später wegen Verletzungen im Gesicht in einem Krankenhaus behandelt. Die jungen Männer waren etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank. Sie trugen dunkle Kapuzenpullis und weiße Handschuhe. Einer der Räuber hatte ein Flasche in der Hand. Die Personen sprachen in gebrochenem Deutsch. Die Polizei sucht nun nach den drei Angreifern und bittet Zeugen, denen die Männer vielleicht aufgefallen sind, sich unter der Rufnummer 06062/ 9530 bei der Kripo in Erbach zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: