Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Feinstaubkontrollen am Darmstadium

Darmstadt (ots) - Unter der Einsatzleitung des 3. Polizeireviers fanden am Mittwoch (11.04.2012) in der Zeit von 11.00 Uhr bis 14.15 Uhr Feinstaubkontrollen am Darmstadium statt. Die Kontrollen wurden durch drei Beamte der Kommunalpolizei der Stadt Darmstadt unterstützt. Insgesamt wurden 20 Lastkraftwagen kontrolliert. 16 LKW fuhren legitim durch die Stadt, Vier hatten keine Durchfahrtsberechtigung. Die Fahrer mussten jeweils ein Verwarnungsgeld in Höhe von 20,- Euro zahlen. Ein bulgarischer LKW-Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 100,- Euro entrichten. Er hatte seine Ladung, Stückgut und Rohrgestelle, überhaupt nicht gesichert. Bei einem tschechischen Lastkraftwagen wurden eine Überschreitung der zulässigen Gesamthöhe sowie die Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit festgestellt. Eine Ausnahmegenehmigung konnte der Fahrer nicht vorweisen. Er musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 140,- Euro zahlen. Bei einem leeren Schwertransporter konnten die Beamten einen Verstoß gegen Auflagen feststellen. Der Fahrer bekam eine Mängelanzeige

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: