Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn/ BAB 67: Drogen bei Fahrzeugkontrolle aufgefunden/ "Entsorgungsversuch" kläglich gescheitert

Büttelborn (ots) - Am Vormittag des Ostermontags (9.4.2012) erregte ein italienischer Kleinwagen auf der Bundesautobahn 67 das Misstrauen bei Zivilfahndern der Direktion Verkehr- und Sonderdienste. Zu Recht, wie die anschließende Kontrolle noch zeigen sollte. Als die Beamten das Fahrzeug in Höhe Büttelborn stoppen wollten, schmiss der Beifahrer kurzerhand ein Päckchen aus dem Autofenster hinaus, mitten auf die Fahrbahn. Das Fahrzeug wurde daraufhin sofort von den Beamten gestoppt und beide Insassen festgenommen. Der "Entsorgungsversuch" blieb erfolglos, die Beamten konnten das Päckchen unbeschädigt auffinden und sicherstellten. Der Grund des Versuchs war auch schnell geklärt, im Inneren des Päckchens befanden sich über 30 Gramm Cannabis. Im Fahrzeuginneren stießen die Fahnder zudem auf zahlreichen Utensilien für den Drogenkonsum. Beide Fahrzeuginsassen sind italienische Staatsangehörige und verfügen über keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Beim 21 Jahre alten Fahrer ergaben sich zudem Hinweise auf vorangegangenen Drogenkonsum, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Beide Personen werden sich nun in Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelrecht verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: