Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Münster: Polizei ermittelt nach Kaninchendiebstahl/ Wer hat Hinweise auf den Verbleib von "Sarah"?

Münster (ots) - Ausgerechnet die Nacht zum Ostersonntag (8.4.2012) nutzen bislang Unbekannte aus, um ein Rassekaninchen aus seinem Holzstall zu stehlen. "Sarah", so der Name des Kaninchens, war mit einem weiteren Artgenossen im Garten eines Einfamilienhauses im Helgolandring untergebracht. Vermutlich im Schutze der Nacht suchten die Ganoven das Anwesen auf und ließen das etwa fünf Kilogramm schwere und schwarz-weiß gefleckte Tier mitgehen. Die Polizei kann einen etwaigen Angriff durch Wildtiere oder einen Ausbruch des Tieres derzeit ausschließen. Wer Hinweise auf die Hasendiebe geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation in Dieburg in Verbindung zu setzen (Telefon 06071/ 96560).

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: