Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Geschwindigkeitsmessungen der Polizei/ Drei Autofahrer erwartet empfindliches Bußgeld

Darmstadt (ots) - Auch an Feiertagen haben Raser keinen Freibrief auf Südhessens Autobahnen. Zivilfahnder der Direktion Verkehr- und Sonderdienste führten auch am Ostermontag (9.4.2012) wieder Geschwindigkeitsmessungen durch. Auf der BAB 5 wurden dabei in Höhe der Gemarkung Darmstadt drei Autos mit teils erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein 35 Jahre alter Autofahrer aus Hainburg, der die zulässige Höchstgeschwindigkeit um satte 40 km/h überschritt. Ihn erwarten nun 120 Euro Bußgeld und drei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderdatei. Zwei weitere Autofahrer wurden mit ähnlichen Geschwindigkeitsübertretungen gemessen, die gleichsam geahndet werden.

Auch zukünftig müssen Autofahrer jederzeit damit rechnen, dass verantwortungslose Raserei durch die Polizei verfolgt wird.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: