Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: PM der Polizei Rüsselsheim vom 01.04.2012

Rüsselsheim (ots) - Rüsselsheim

Sachbeschädigung und Beleidigung

Am Samstag, den 31. März 2012 gegen 6.15 Uhr kam es in der Liebigstraße in Rüsselsheim zu einer Sachbeschädigung an einem geparkten PKW. Der Geschädigte stellte fest, dass ein Reifen platt und die Dachantenne abgebrochen war, während er in einer Bäckerei einkaufte. Zuvor wurde der Geschädigte von einer betrunkenen Person mit übelsten Worten beleidigt, was er aber ignorierte. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Nr. 1 Vom 30. auf den 31. März stellte der Geschädigte seinen PKW in einer Parkbucht in der Schreberstraße in Höhe eines Supermarktes ab, um seine Frau im Klinikum Rüsselsheim zu besuchen. Am nächsten Tag stellte er fest, dass beim linken Seitenspiegel Sprünge im Gehäuse und im Glas waren. Einen Hinweis auf den Unfallverursacher gibt es derzeit nicht.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Nr. 2 Vermutlich mit einem Kraftrad stieß im Zeitraum zwischen Samstag, den 24. März und Montag, dem 26. März in Rüsselsheim, Königstädten, Philipp-Schäfer-Weg 7, gegen die linke Fahrzeugseite eines geparkten PKW. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 EUR. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Die festgestellten Spuren legen den Schluss nahe, dass es sich dabei um ein Kraftrad handeln könnte. In der Nähe der Unfallstelle befindet sich ein Fußweg zum örtlichen Friedhof, der verbotswidrig von Mofas o.ä. genutzt wird.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Nr. 3 Der Geschädigte stellte am Mittwoch, den 28.03.2012, um 23.30 Uhr seinen Pkw in einer Parkbucht der Essener Straße in Höhe der Hausnummer 37 ab. Als er am nächsten Morgen zu seinem PKW kam, stellte er im Bereich des hinteren linken Kotflügels und des Seitenschwellers Kratzer und Dellen fest. Es entstand ein Schaden von ca. 800 EUR. Hinweise auf den Geschädigten liegen derzeit nicht vor.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Nr. 4 Vermutlich beim Vorbeifahren beschädigte am 31.03.12 zwischen 12.30 und 12.50 Uhr ein Fahrrad oder Motorroller einen auf dem Berliner Platz geparkten PKW und hinterließ einen Kratzer. Hier entstand Schaden in Höhe von 1000 EUR.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
PHK Bösl
Telefon: 06142-696 595



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: