Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gernsheim: Rettungshubschrauber muss auf Autobahn 67 landen

Gernsheim (ots) - Am Freitag (30.03.2012) gegen 13.15 Uhr wurde eine 29-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der Autobahn 67 im Bereich Gernsheim schwer verletzt.

Die Fahrerin musste einem Pkw auszuweichen, der von der linken Fahrspur auf die Rechte wechseln wollte. Die 29-Jährige verlor hierbei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto schleuderte nach rechts, überschlug sich und landete schließlich in der Böschung neben dem Fahrstreifen. Die Frau wurde im Auto eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Lorsch konnte die junge Frau durch die Heckscheibe befreien. Die Fahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, Lebensgefahr besteht nicht. Während der Bergung war die nördliche Fahrbahnseite zur Landung des Rettungshubschraubers für circa eine halbe Stunde voll gesperrt. Hierbei entstand ein sieben Kilometer langer Stau.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: