Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Ermittlungserfolg und Festnahme durch Dieburger Polizei nach Diebstahl in katholischer Kirche
weitere Straftaten vorgehalten

Dieburg (ots) - Nach einem erschwerten Diebstahl in der Katholischen Kirche in der Pfarrgasse, hat die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Dieburger Polizei einen 33-järigen Mann als Tatverdächtigen ermittelt und festgenommen. Es wird ihm vorgehalten am Mittwoch, dem 14. März, aus der Kirche einen vergoldeten Kerzenständer und ein Jesuskreuz gestohlen zu haben. Die Ermittlungen wurden von der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Dieburger Polizei übernommen und in diesem Zusammenhang mehrere Hinweise aus der Bevölkerung verifiziert. Die Ermittlungsarbeit führte schließlich auf die Spur eines polizeibekannten Dieburgers. Die gestohlenen Gegenstände konnten am vergangenen Mittwoch (28.03.) sichergestellt und wieder der Kirchengemeinde übergeben werden. Im Rahmen der Ermittlungen werden dem Festgenommenen weitere Straftaten vorgehalten. Ebenfalls am 14. März soll der Mann Blanko-Rezepte aus einer Dieburger Arztpraxis entwendet haben. Auch diese konnten von der Polizei sichergestellt werden. Der Diebstahl eines Handys im Wert von 500,- Euro vom 15. März aus einem Telefonshop der Dieburger Fußgängerzone wird ihm ebenfalls angelastet. Auch das Handy konnte bei dem Festgenommenen, der mehreren Strafanzeigen entgegensieht, sichergestellt werden.

Zur Bezugsmeldung vom 15.03.2012: http://www.presseportal.de/print/2217035-pol-da-dieburg-kerzenstaender-aus-kirche-gestohlen.html?type=polizei

Rückfragen bitte an

Kurt Groll 06151/9692423

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: