Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Eberstadt: 33-jähriger Mann bei nächtlichem Einbruch in Schule festgenommen

Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Donnerstag (29.3.2012) gegen 0.40 Uhr haben Beamte der Polizeistation Pfungstadt einen Mann in einem Gebäude der Wilhelm-Hauff-Schule in der Stresemannstraße festgenommen. Der bereits in mehr als einhundert Fällen polizeibekannte 33-jährige Drogenkonsument war erst am Tag zuvor aus einer Haftanstalt entlassen worden, wo er wegen eines Diebstahls eingesessen hatte. Bei dem Schulgebäude war ein Fenster eingeschlagen worden. Der mutmaßliche Einbrecher stand bei seiner Festnahme unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Außerdem hatte er mehrere Schnittwunden und wurde von Krämpfen geschüttelt. Er wurde zunächst in einem Krankenhaus ärztlich versorgt, bevor in das Polizeigewahrsam eingeliefert wurde. Die Polizei prüft, ob er auch für andere Taten in Fragen kommen könnte. Auch soll über das weitere Verfahren entschieden werden. Die Ermittlungen dauern noch an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: