Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim: Wegen Drogenbesitz vor Polizei geflüchtet/ Polizist verletzt sich bei Widerstand

Raunheim: (ots) - Angesichts einer Kontrolle der Polizei in der Ringstraße am Montagabend (26.3.) gegen 19 Uhr hat ein 29 Jahre alter Mann zu Fuß die Flucht ergriffen. Weit kam er nicht, denn die flinken Beamten hatten ihn rasch eingeholt und den Widerstand leistenden Mann festgenommen. Auf seiner Flucht hatte er sich elf Gramm Marihuana und 3,6 Gramm Haschisch entledigt. Den Ordnungshütern blieb dies allerdings nicht verborgen und so konnten sie die Drogen auffinden und sicherstellen. Gegen den 29-Jährigen wurde Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstand gegen Polizeibeamte erstattet. Bei der Festnahme hatte sich einer der Polizisten an der Hand verletzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: