Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Dringender Zeugenaufruf der Polizei nach Raubüberfall am 26.02.2012

Viernheim (ots) - Am 26.02.2012 kam es gegen 03.40 Uhr zu einem Raubüberfall in der Nähe des Rathauses auf dem Gehweg zwischen Apostelplatz und dem dortigen Parkplatz (wir berichteten).

Die Ermittler der Kriminalpolizei Heppenheim (K10) gehen davon aus, dass die gleiche Tätergruppe am 26.02.2012 vor dem gemeldeten Raub einen weiteren Raub im Bereich der Weinheimer Straße Einmündung "In den Brückengärten" begangen hat. Auch hier wurden zwei Männer durch die Täter körperlich angegriffen und Bargeld geraubt.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass es sich bei den Tätern um eine sechsköpfige männliche Personengruppe handeln soll. Vor den geschilderten Taten sind diese Personen zwischen 03.00 Uhr und 03.30 Uhr bereits in einem Zug der Linie 5 der OEG aus Mannheim kommend negativ aufgefallen. Die Täter belästigten zwei junge Frauen, die sich im besagten Zug befanden. Die Frauen stiegen an der OEG Haltestelle Rhein-Neckar-Zentrum aus dem Zug aus. Die beiden Frauen sind aus Sicht der Kriminalpolizei Heppenheim (K 10) wichtige Zeuginnen. Sie bittet die Damen, sich umgehend unter der Rufnummer 06252 / 706-0 zu melden.

Unsere Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2206092/pol-da-viernheim-zwei-junge-maenner-ueberfallen-polizei-sucht-zeugen

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: