Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 47-jähriger Autofahrer nach Zusammenstoß mit Linienbus verletzt

Darmstadt (ots) - Am Dienstagmorgen (27.03.2012) gegen 07.15 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Mann aus Messel mit seinem PKW die Darmstädter Landgraf- Georg-Straße aus Richtung Ostbahnhof kommend in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe der Kreuzung Landgraf-Georg-Straße/ Beckstraße, wollte der PKW-Fahrer verbotswidrig nach links in die Beckstraße abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem vollbesetzten Linienbus, welcher die Landgraf-Georg-Straße in gleicher Richtung auf der Busspur befahren hatte. Der PKW-Fahrer erlitt durch den Zusammenstoß Kopfverletzungen und wurde in eine Darmstädter Klinik eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach einer ersten Einschätzung nicht. Trotz einer durch den 56-jährigen Busfahrer eingeleiteten Notbremsung, wurde keiner der Fahrgäste verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 10.000.-EUR. Während der Verkehrsunfallaufnahme und der Bergung der Unfallfahrzeuge kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an das

1. Polizeirevier Darmstadt,

Telefon 06151/969 3610

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: