Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Polizei schnappt professionelle Diebesbande/ Drei Männer in Untersuchungshaft

Dieburg (ots) - Beamte der Dieburger Polizeistation konnten dank der tatkräftigen Mithilfe eines Ladendetektivs dem Treiben einer professionellen Diebesbande ein Ende bereiten. Nach ihrem letzten Beutezug in einem Dieburger Einkaufsmarkt klickten am Dienstag (20.3.2012) die Handschellen.

Die aus Rumänien stammenden drei Männer gelten als dringend tatverdächtig, in jüngerer Vergangenheit gezielt hochwertige Kosmetika aus diversen Einkaufsmärkten gestohlen zu haben. Nach bisherigem Ermittlungsstand waren die Männer hierbei auch überregional aktiv: Zuletzt traten sie vergangene Woche in einem Einkaufsmarkt in Schwetzingen in Erscheinung. Ein aufmerksamer Ladendetektiv konnte die Männer nun am Dienstag (20.3.2012) in einem Einkaufsmarkt in Urberach (Landkreis Offenbach) wiedererkennen. In der Folge beobachtete der Detektiv, wie die Langfinger zwei Rucksäcke vermeintlich unbemerkt mitgehen ließen. Anschließend setzten sich die Ganoven in Richtung Dieburg in Bewegung, verfolgt vom engagierten Detektiv. In Dieburg angekommen, war ein Einkaufsmarkt in der Straße Im Flürchen das nächste Ziel der Bande. Die zuvor erbeuteten Rucksäcke setzten die Männer gleich ein, um sie mehrfach mit wertvollen Pflegeprodukten aus dem Sortiment des Marktes zu füllen. Als die Täter im Anschluss samt ihrer Beute das Weite suchen wollten, beendete die mittlerweile alarmierte Polizei aus Dieburg deren Beutezug. Das Fahrzeug der drei Ganoven wurde gestoppt und die Insassen an Ort und Stelle verhaftet. Die folgenden Durchsuchungen brachten umfangreiches Diebesgut zu Tage.

Die drei rumänischen Staatsangehörige verfügen über keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt werden sie am Mittwoch (21.3.2012) dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittler prüfen derzeit, ob die Männer auch als Täter weiterer Straftaten in Betracht kommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: