FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Unbekannter umklammert 83-jährige Frau und entschuldigt sich

Darmstadt (ots) - Ein ungewöhnlicher Vorfall ereignete sich am Sonntagmorgen (18.3.2012) im Atzwinkelweg im Bereich des Hochschulstadions. Eine 83-jährige Frau wurde während eines Spaziergangs mit ihrem Hund von einem noch unbekannten Mann aus einem Gebüsch heraus attackiert. Sie wurde von dem Unbekannten von hinten umklammert. Auch versuchte der Mann, ihr in die Jackentasche zu greifen. Als die Frau um Hilfe schrie und mit ihrem Gehstock drohte, ließ er von ihr ab. Dann kam er noch einmal kurz zurück, entschuldigte sich und verschwand. Eine bislang unbekannte Frau kam währenddessen der 83-Jährigen zu Hilfe. Die Polizei sucht diese Zeugin und mögliche weitere Zeugen. Der Unbekannte soll etwa 30 Jahre alt sein, ist zirka 176 cm groß und schmal. Er hat kurzes schwarzes Haar und sprach Deutsch mit Akzent. Zur Tatzeit trug er eine kurze blaue Jacke. Hinweise nimmt die Polizei in Darmstadt (EDC) unter der Telefonnummer 06151/969 0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: