Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Seeheim-Jugenheim: Praktikantin verhindert schwerwiegenden Unfall

Seeheim-Jugenheim (ots) - Einer mutigen Praktikantin ist es zu verdanken, dass am Freitag (16.03.2012) gegen 11.20 Uhr in Seeheim nicht mehr passierte. Eine Kindergartengruppe mit 16 Kindern im Alter von vier bis sieben Jahren befand sich in der Villastraße, als ein fahrerloses Auto direkt auf die Gruppe zurollte. Das Auto war im oberen Teil der Villastraße geparkt und machte sich selbständig. Es rollte den Berg hinunter, direkt auf die Kindergartengruppe zu. Da alle Kinder mit dem Rücken zum Berg standen, wurde das Auto erst in letzter Sekunde durch eine Kindergartenpraktikantin bemerkt. Während die beiden Erzieherinnen einen großen Teil der Kinder zur Seite schupsen konnten, stemmte sich die 24-jährige Praktikantin vollen Mutes zwischen das Auto vier Kinder und eine Grundstücksmauer. So konnte eine Katastrophe verhindert werden. Die Kinder wurden eingeklemmt, es kam aber nicht zu schweren Verletzungen. Die Kindergärtnerinnen und Anwohner halfen, die Kinder zu befreien. Die Beteiligten erlitten einen Schock. Vermutlich war ein nicht eingelegter Gang für den Unfall ursächlich.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: