Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Schläge auf Vorfinanzierungsparty
Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige

Darmstadt (ots) - Nach einem Raub auf einer Vorfinanzierungsparty in der TU-Mensa am 2. März 2012 (wir haben berichtet) haben Beamte der Ermittlungsgruppe Darmstadt City zwei Tatverdächtige identifiziert. Die beiden 17 und 18 Jahre alten Tatverdächtigen sind bereits mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Unter anderem auch wegen gefährlicher Körperverletzung. Sie werden sich jetzt in einem Strafverfahren verantworten müssen. Die beiden Tatverdächtigen sollen am Tatabend mit dem späteren Geschädigten in Streit geraten sein und diesen dann aufgefordert haben, "mit ihnen vor die Tür zu gehen". Der 18-jährige Geschädigte war kurz darauf mit schweren Gesichtsverletzungen von Zeugen aufgefunden worden. Zudem fehlten dessen Geldbörse und Ausweis.

Zur Bezugsmeldung:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/meldung/2210371

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: