Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Matratzenbrand in Wohnung
Ein Leichtverletzter

Darmstadt (ots) - Ein Zeuge hat am Donnerstagabend (8.3.2012) gegen 19.35 Uhr einen Brand in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Arheilgen gemeldet. Die Berufsfeuerwehr Darmstadt mit einem Löschzug und eine Streife des 3. Polizeireviers rückten zum Einsatzort aus. Nach ersten Feststellungen war eine Matratze durch eine heruntergefallene Zigarette in Brand geraten. Der Wohnungsinhaber wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Matratze wurde aus der Wohnung geborgen. Die Feuerwehr musste Nachlöscharbeiten durchführen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: