Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Polizei fasst flüchtigen Autoaufbrecher/ "Alter Bekannter" der Polizei muss in Haft

Griesheim (ots) - Der Versuch, ein in der Nahestraße geparktes Auto aufzubrechen, endete am frühen Freitagmorgen (9.3.2012) für einen 48 Jahre alten Mann im Gefängnis.

Der Mann wurde gegen Mitternacht von Zeugen beobachtet, als er sich an einem abgestellten Auto zu schaffen machte. Als die alarmierte Polizei vor Ort eintraf, konnte der Kriminelle zunächst zu Fuß zu flüchten. Die Freude, den Fängen der Ordnungshüter entkommen zu sein, währte jedoch nicht lange: Bereits kurze Zeit später klickten bei ihm die Handschellen, der Mann wurde von fahndenden Beamten des Zweiten Polizeireviers angetroffen und verhaftet. Aufgrund der erdrückenden Beweislage räumte er den Einbruchsversuch schnell ein. Der Achtundvierzigjährige ist ein "alter Bekannter" und polizeilich bereits in über 100 Fällen in Erscheinung getreten. Hauptsächlich waren dies Drogen- und Eigentumsdelikte, zu denen nun ein weiterer Fall hinzukommen wird. Der Mann hatte zudem bereits eine Ladung zum Strafantritt einstecken, welche ihm aufgrund einer vorherigen Verurteilung erwartete. Diese Ladung konnte nun fix umgesetzt und der Ganove bereits am Freitag einer Justizvollzugsanstalt überstellt werden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: