Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Darmstadt (ots) - Am Donnerstagabend, 08.03.2012, gegen 22.00 Uhr, überfiel ein bewaffneter und maskierter Mann eine Tankstelle in der Frankfurter Straße. Er bedrohte den Kassierer mit einer dunklen Pistole und raubte Münzgeld und nicht einmal 300 Euro. Auffällig war die tankstelleneigene rote Plastiktüte mit aufgedruckten weißen Tigertatzen und dem ovalen blau/weiß/roten Tankstellenlogo, in der die Beute gepackt wurde. Mit dieser Tüte flüchtete der Räuber in Richtung Büdinger Straße. Die sofort eingeleitete Fahndung mit starken Polizeikräften verlief bisher negativ. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 1,65 m groß, war bekleidet mit schwarzer Jogginghose mit weißen Streifen, trug einen grauen Kapuzenpulli und helle Schuhe (Chucks). Zeugen verdächtiger Wahrnehmungen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151-969-0 bei Polizeipräsidium zu melden.

Styra, PHK und PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: