Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Auto aufgebrochen, Handtasche gestohlen/ Polizei warnt: Keine Wertgegenstände im Auto zurück lassen!

Viernheim (ots) - Nur 10 Minuten Abwesenheit der Fahrzeugbesitzerin reichte zwei jugendlichen Tätern aus, um am Dienstagnachmittag (6.3.2012) ein Auto auf einem Parkplatz entlang der Landesstraße 3111 aufzubrechen. Dabei konnten sie eine im Innenraum zurückgelassene Handtasche erbeuten.

Das Auto wurde gegen 16:10 Uhr auf dem Parkplatz Riedforsten abgestellt. Kurz darauf brachen zwei jugendliche Täter eine Seitenscheibe auf und schnappten sich die zurückgelassene Handtasche der Frau aus dem Innenraum. Anschließend flüchteten die Täter auf Fahrrädern vom Tatort, wobei sie kurzzeitig von einer Zeugin beobachtet werden konnten. Ihre Spur verlor sich jedoch im Folgenden, weitere Zeugen des Vorfalls werden daher gebeten, sich mit der Kripo in Heppenheim in Verbindung zu setzen (Telefon 06252/ 7060).

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei erneut davor, Wertgegenstände in abgestellten Fahrzeugen zurückzulassen. Navigationsgeräte, Handtaschen oder Rucksäcke stehen bei Langfingern stets hoch im Kurs. Auch scheinbar sichere Verstecke bieten keinen wirksamen Schutz, da diese in aller Regel auch den Ganoven bekannt sind. Daher der Tipp: Räumen Sie Ihr Auto aus- bevor es andere tun.

Weitere Präventionshinweise gibt es kostenlos bei der polizeilichen Beratungsstelle in Darmstadt (Telefon 06151/ 969 4030) oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: