Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Südhessen/Darmstadt: Polizei widmet sich verstärkt Senioren
Aktion im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms "Sichere Landstraße 2012"

Darmstadt (ots) - Die bereits vorgestellte Konzeption "Sichere Landstraße 2012" widmet sich in dieser Woche (05.03.-11.03.2012) schwerpunktmäßig älteren Mitbürgern der Generation 65Plus. Hintergrund dieser Aktionswoche ist, dass in den nächsten Jahren die Anzahl älterer Mitbürger durch den demographischen Wandel deutlich ansteigen wird. Damit steigt auch die Zahl der älteren Menschen im Straßenverkehr stetig.

Im Jahr 2010 ereigneten sich im Bereich des Polizeipräsidiums Südhessen 2730 Verkehrsunfälle, an denen Senioren über 65 Jahren beteiligt waren. Das sind elf Prozent der Unfallbeteiligten. Mit der Aktionswoche "Senioren 65Plus" will die Polizei ältere Menschen und andere Verkehrsteilnehmer über die Gefahren im Straßenverkehr sowie über altersbedingte Leistungseinbußen sensibilisieren und aufklären.

Bereits am Montag (05.03.2012) fand in diesem Zusammenhang eine gemeinsame Auftaktveranstaltung des Landratsamtes Bergstraße und des Polizeipräsidiums Südhessen im Landratsamt Bergstraße statt. Polizeioberkommissar Drexelius referierte hierbei über das Thema "Senioren im Straßenverkehr". Er berichtete über gesundheitliche und altersbedingte Einflüsse auf das Fahrverhalten und gab Verhaltensempfehlungen an die rund 40 Teilnehmer weiter.

Außer präventiven Maßnahmen führt das Polizeipräsidium Südhessen im Aktionszeitraum auch Geschwindigkeitskontrollen durch. Die Kontrollen werden schwerpunktmäßig in Bereichen stattfinden, in denen sich überwiegend ältere Menschen im Straßenverkehr bewegen. Beispiele hierfür sind vor Alten- und Seniorenwohnheimen und Pflegeeinrichtungen. So werden auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Südhessens in dieser Woche an verschiedenen Orten Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: