Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 18-Jähriger bei Party zusammengeschlagen / Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) - Ein 18-jähriger Besucher einer Vorfinanzierungsparty in der TU-Mensa ist am Freitagabend (2.3.2012) von mehreren noch unbekannten Tätern zusammengeschlagen und beraubt worden. Der junge Mann erlitt schwere Gesichtsverletzungen, die noch am Abend in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Inzwischen ist der junge Mann wieder auf dem Weg der Besserung. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war es zwischen dem späteren Geschädigten und zwei anderen jungen Männern zum Streit gekommen. Die beiden Täter sollen den 18-Jährigen dann aufgefordert haben, "vor die Tür zu gehen". Dort wurde der Geschädigte dann kurz darauf von Zeugen auf dem Boden liegend und schwer verletzt aufgefunden. Zudem fehlten dessen Geldbörse und der Ausweis. Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, die von dem Vorfall etwas mitbekommen haben oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 06151/969 0 mit der Ermittlungsgruppe Darmstadt City in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: