Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Höchst/ OT Hassenroth: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Höchst (ots) - Am Donnerstagabend (1.3.2012) brach in einer Küche in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses im Höchster Ortsteil Hassenroth ein Feuer aus. Die Polizei wurde gegen 17.20 Uhr informiert. Der Brand konnte durch die alarmierten freiwilligen Feuerwehren aus Höchst schnell gelöscht und somit Schlimmeres verhindert werden. Als Brandursache wird derzeit von der Polizei entzündetes Speiseöl in einer Kochpfanne angenommen. Der 82 Jahre alte Wohnungsinhaber sowie ein 15 Jahre alter Hausbewohner wurden vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein weiterer Bewohner zog sich bei Löschversuchen eine Schnittverletzung am Finger zu, die jedoch nicht medizinisch versorgt werden musste. Neben Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren Beamte der Polizeistation Höchst im Einsatz. Der genaue Sachschaden steht derzeit noch nicht fest. Die weiteren Ermittlungen werden von der Erbacher Kripo geführt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christopher Roth
Telefon: 06151 969 2410 o. 0173 659 6516
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: christopher.roth (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: