Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim: Rund 100.000,- Euro Sachschaden
Drei Lastkraftwagen stoßen am Mönchhofdreieck zusammen

Raunheim (ots) - Am Donnerstag (01.03.2012) kam es gegen 09.15 Uhr auf der Autobahn 3 in Höhe des Mönchhofdreiecks zu einem Zusammenstoß zwischen drei Lastkraftwagen. Alle Lastkraftwagen befuhren die Autobahn 3 in Richtung Köln. In Höhe des Mönchhofdreiecks, ordnete sich ein Lkw-Fahrer auf die Zubringerspur zur Autobahn 67 in Richtung Darmstadt ein. Der Fahrer bemerkte, dass er sich falsch eingeordnet hatte und zog zu spät wieder nach links. Dabei überfuhr er den Grünstreifen, die Fahrbahnbegrenzung und ein Verkehrsschild. Auf der Autobahn 3 kam es zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Lastkraftwagen, der auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr. Der Zusammenstoß führte dazu, dass ein Lastkraftwagen quer auf der Fahrbahn stand. Ein nachfolgender Lastkraftwagen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte den quer stehenden Lkw am Heck. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, der sich nach Einschätzung der Autobahnpolizei Südhessen auf ungefähr 100.000,- EUR beläuft. Verletzt wurde glücklicher Weise niemand. Die Polizei musste die beiden rechten Fahrstreifen der Autobahn 3 in Richtung Köln zur Unfallaufnahme sperren. Der Verkehr wurde auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: