Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Straßenraub aufgeklärt
Polizei nimmt 16- und 20-Jährigen fest
Untersuchungshaftbefehle erlassen

Darmstadt (ots) - Zwei junge Männer hatten am späten Abend des 17. Januar 2012 in der Sandstraße einen 25-jährigen Mann mit einem Messer bedroht, auf ihn eingeschlagen und getreten und dann dessen Tasche und Handy geraubt (wir haben berichtet). Beamten der Ermittlungsgruppe Darmstadt City ist es jetzt erneut gelungen, einen Straßenraub innerhalb kurzer Zeit aufzuklären und die zwei 16 und 20 Jahre alten Tatverdächtigen dingfest zu machen. Die jungen Männer sind bereits mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten, unter anderem auch wegen Gewaltdelikten. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte aufgrund der polizeilichen Ermittlungen beide mit Haftbefehl suchen lassen. Nachdem der 16-Jährige bereits am Freitag (24.2.2012) in seiner Darmstädter Wohnung festgenommen werden konnte, klickten am Dienstag (28.2.2012) auch bei dem 20-Jährigen die Handschellen. Er hatte sich aufgrund des Fahndungsdrucks am Dienstagvormittag der Polizei gestellt. Nach richterlicher Vorführung sitzen beide inzwischen in Untersuchungshaft. Sie werden sich wegen schweren Raubes verantworten müssen.

Zur Bezugsmeldung vom 18.01.2012:

http://www.presseportal.de/print/2183260-pol-da-darmstadt-bedroht-geschlagen-und-beraubt-polizei-fahndet-nach.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: