Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zivilstreife ertappt mutmaßliche Rollerdiebe

Darmstadt (ots) - Eine Zivilstreife der Verkehrsdirektion Südhessen hatte in der Nacht zum Dienstag (28.02.2012) in der Berliner Allee einen Motorroller kontrolliert. Sowohl der 16-jährige Fahrer als auch der 29-jährige Mitfahrer waren alte Bekannte der Polizei. An dem Roller konnten die Beamten Aufbruchspuren am Zündschloss und am Helmfach feststellen. Ferner führten die beiden Männer verschiedene Einbruchswerkzeuge mit. Der Fahrer hatte keinen Führerschein für den Motorroller und stand unter dem Einfluss von Drogen. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Amphetamin. Da die Männer zu den Besitzverhältnissen des Motorrollers nur widersprüchliche Angaben machen konnten, mussten sie die Beamten mit zur Dienststelle begleiten. Die Ermittlungen zur Herkunft des Motorrollers dauern an. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinfluss erstattet.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: andrea.loeb (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: