Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Ladendiebe erwischt/ Langfinger muss in Untersuchungshaft

Groß-Gerau: (ots) - Auf Kosmetikartikel und Spirituosen hatten es drei Ladendiebe am Samstag (25.2.) in einem Einkaufsmarkt in der Mainzer Straße abgesehen. Das Trio tauchte gegen 19.30 Uhr in dem Geschäft auf und stopfte sich ungeniert Parfüms, Kajalstifte aber auch Spirituosen in die Kleidung und in mitgebrachte Taschen. Mit der Ware im Wert von etwa 200 Euro wollten sich die Männer im Alter von 23, 38 und 36 Jahren auf und davon machen. Während zwei der Langfinger von dem aufmerksamen Ladendetektiv festgehalten wurden, lief der Dritte nach draußen. Bei der anschließenden Fahndung der Polizei, wurde er auf dem Parkplatz in einem Auto sitzend erwischt. In dem Wagen fanden die Polizisten weitere Kosmetikartikel, die aus anderen Diebstählen herrühren dürften. Einer der drei aus Rumänien stammenden Männer hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland und wurde einem Haftrichter vorgeführt und in Untersuchungshaft geschickt. Die Polizei vermutet, dass die Bande mit den Diebstählen zumindest einen Teil ihres Lebensunterhaltes finanziert. Die Ermittlungen dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: