Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Nicht nur für Sushi-Dinner verantwortlich" / Polizei klärt weiteren Einbruch in Kirche St. Ludwig / Jugendliche Tatverdächtige geständig

Darmstadt (ots) - Wie bereits richtig von der Polizei eingeschätzt, sind zwei 15 Jahre alte Jugendliche schnell als Tatverdächtige eines Einbruchs in eine Gaststätte am Ludwigsplatz ermittelt (wir haben berichtet). Bei dem Einbruch in der Nacht zum 20. Februar 2012 waren Getränke und Lebensmittel gestohlen, verzehrt und auch auf dem Boden der Sushi-Bar verteilt worden. Die Täter wurden bei der Tat von einer Kamera aufgenommen. Aber nicht nur für diesen Einbruch sind die beiden Jugendlichen verantwortlich. Am Dienstag vergangener Woche war den Beamten ein Einbruch in die Kirche St. Ludwig angezeigt worden, der nach den nun folgenden Ermittlungen ebenfalls in der Nacht zum Montag stattgefunden hatte. Dabei waren sakrale Gegenstände und Bargeld aus dem Opferstock entwendet worden. Schnell war ein Zusammenhang mit dem Einbruch in die Gaststätte hergestellt und über die Staatsanwaltschaft wurden Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der beiden Tatverdächtigen beim Amtsgericht erwirkt. Bei den Durchsuchungen am Freitag wurden, wie von den Ermittlern erwartet, weitere Beweismittel aufgefunden. Aufgrund dieser erdrückenden Beweislast gaben die Beschuldigten ihr anfängliches Leugnen auf. Sie müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahl verantworten.

Zur Bezugsmeldung:

http://www.presseportal.de/print/2201838-pol-da-darmstadt-beim-sushi-dinner-fotografiert-einbruch-am-ludwigsplatz.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: