Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Unfall mit Verletzten - Polizei sucht Zeugen

Groß-Gerau (ots) - Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro verursachte ein Pkw-Fahrer als er vermutlich bei Rotlicht über die Kreuzung Südring/Oppenheimer Straße fuhr und mit einem anderen Pkw zusammenstieß.

Der 39-jährige Biebesheimer befuhr den Südring von Büttelborn kommend mit seinem Pkw Toyota in Richtung Nauheim. Zur gleichen Zeit wollte ein 60-jähriger Mann von Wallerstädten kommend mit seinem Pkw Porsche den Südring in Richtung Innenstadt/Oppenheimer Straße überqueren. Im Kreuzungsbereich Südring/Oppenheimer Straße fuhr der 39-Jährige ungebremst in das Fahrzeug des 60-jährigen Mannes aus Trebur. Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhr der Biebesheimer vermutlich bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein. Beide Fahrzeugführer wurden verletzt und in Krankenhauser eingeliefert.

Nach einem Atemalkoholtest musste sich der 39-jährige Biebesheimer einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich unter Telefon 06152/175-0 mit der Polizeistation Groß-Gerau in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Marcus Jungermann, POK
Stellv. Dienstgruppenleiter
Polizeistation Groß-Gerau

Telefon: 06152 / 175-0

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: