Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gernsheim: Serie von Vandalismus an der Johannes-Gutenberg-Schule gestoppt/ Polizei ermittelt zwei tatverdächtige Jungen/ beide geben Taten zu

Gernsheim: (ots) - Zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren stehen nach den Ermittlungen der Polizei in Gernsheim im Verdacht, eine Serie von Beschädigungen an der Johannes-Gutenberg-Schule begangen zu haben. Die beiden in Gernsheim wohnenden Buben waren zwischen Anfang und Mitte Februar mehrfach an der Schule aufgetaucht und hatten mehrere Fensterscheiben und eine Glastür mit Pflastersteinen eingeworfen. Dabei war es jedoch nicht geblieben: Das Duo war bei einem der Besuche in das Lehrerzimmer eingestiegen und hatte einen Computer gestohlen und das Zimmer verwüstet (wir haben berichtet). Auch auf einer Baustelle an der Schule trieben die Beiden ihr Unwesen. An den dort abgestellten Baufahrzeugen hatten sie die Scheibenwischer und Blinker beschädigt. Den gesamten Schaden schätzt die Polizei auf rund 8000 Euro.

Den beiden jungen Randalierern war die Polizei in Kooperation mit der Schulleitung auf die Spur gekommen. Der entscheidende Tipp kam dann letztendlich von einem Schüler dieser Schule. Die beiden Jungs sind keine Schüler der Johannes-Gutenberg-Schule. Sie haben die Beschädigungen gegenüber der Polizei zugegeben. Beide werden sich nun zusammen mit ihren Eltern über die Schadensregulierung unterhalten müssen.

Unter folgenden Links sind die Pressemeldungen zu den Beschädigungen an der Schule in der digitalen Pressemappe des Polizeipräsidiums Südhessen zum Download bereitgestellt.

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2199592/polizeipraesidium_suedhessen?search=Gutenberg%2CSchule

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/2195841/polizeipraesidium_suedhessen?search=Gutenberg%2CSchule

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: