Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Mit zu viel Alkohol im Blut zu schnell um die Kurve gefahren

Lorsch (ots) - Die Polizei ermittelt gegen einen 52 Jahre alten Heppenheimer wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Der Mann lenkte am Dienstagnachmittag (21.) einen Umzugswagen im Lorscher Fastnachtsumzug. Als er kurz nach 16 Uhr in der Heinrichstraße zu schnell um die Kurve fuhr, fiel eine 21 Jahre alte Bickenbacherin vom Auto und verletzte sich leicht. Die Beamten protokollierten den Unfall und bemerkten die Alkoholfahne des Heppenheimers. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht. Er ergab einen Wert von 1,2 Promille. Damit war die Fahrt für den Mann beendet. Ihm wurde von einem Arzt Blut abgenommen. Er muss sich jetzt in einem Strafverfahren verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: