Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 15-jähriger Tatverdächtiger nach Einbruch in einen Keller ermittelt

Darmstadt (ots) - Aufgrund von am Tatort gesicherten Spuren, haben Ermittler des 3. Polizeireviers einen 15-jährigen und bereits einschlägig polizeibekannten Jugendlichen als Tatverdächtigen eines Einbruchs auas dem letzten Jahr ermittelt. Ein bis dahin unbekannter Täter war in der Nacht zum 19. Oktober 2011 in den Keller eines Einfamilienhauses im Glockengartenweg eingestiegen (wir haben berichtet). Der aus Schleswig-Holstein stammende Spurenverursacher war bislang nicht in Südhessen aufgefallen und ist zurzeit noch unbekannten Aufenthalts. Die Polizei prüft, ob er auch noch für ähnliche Fälle in Frage kommt.

Zur Bezugsmeldung vom 20.10.2011:

http://www.presseportal.de/print/2132543-pol-da-darmstadt-einbruch-in-arheilgen-taeter-geht-leer-aus.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: