Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Der Preis war zu heiß" / 42-jähriger vertauscht Preisschilder zu seinen Gunsten

Darmstadt (ots) - Ein 42-jähriger und bereits mehrfach polizeibekannter Mann hoffte am Rosenmontag (20.2.2012) scheinbar auf die Unaufmerksamkeit der Mitarbeiter eines Bekleidungsgeschäftes. Der Mann nahm mehrere Kleidungsstücke mit in die Umkleidkabine und vertauschte hier bei zwei Pullovern die Preisschilder. Dies hätte ihm immerhin einen Preisvorteil von 140,- EUR erbracht. Das Etikett des günstigeren Pullovers wurde noch in der Umkleidekabine aufgefunden. Der "Schnäppchenjäger" muss sich nun wegen versuchten Betruges verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: