Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Grasellenbach, Ortsteil Gras-Ellenbach: Rauchmelder verhinderte Wohnhausbrand

Grasellenbach (ots) - Am Montagnachmittag (20.) kurz vor 16 Uhr rückten die Freiwillige Feuerwehr Grasellenbach und die Wald-Michelbacher Polizei zu einem gemeldeten Kellerbrand in einem Dreifamilienhaus in der Güttersbacher Straße aus. Als die Rettungskräfte eintrafen, hatte ein Hausbewohner die Brandgefahr bereits mit einem Feuerlöscher weitgehend gebannt. Ein Rauchmelder hatte Alarm ausgelöst, nachdem sich Rußreste im Rauchabgasrohr entzündeten und sich dadurch Qualm im Keller ausbreitete. Der Alarm des Rauchmelders und die schnelle Reaktion des Bewohners verhinderten Schlimmeres. Der Schaden war daher sehr gering. Es musste lediglich das Abgasrohr durch einen Schornsteinfegermeister ausgetauscht werden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: