Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn/ Trebur-Astheim: Faschingsumzüge verlaufen reibungslos/ Polizei hat im Umfeld alle Hände voll zu tun

Büttelborn/ Trebur-Astheim: (ots) - Gut zu tun hatte die Groß-Gerauer Polizei im Umfeld der Faschingsumzüge in Büttelborn sowie Trebur-Astheim am Sonntag (19.2.). Zwar verliefen die Umzüge selbst reibungslos und bei bester Stimmung der Närrinnen und Narren, jedoch wussten sich einige meist jüngere Besucher nicht ordentlich zu benehmen.

In Büttelborn schätzte die Polizei zwischen 7000 bis 8000 Schaulustige. In Astheim besuchten etwa 6000 bis 7000 Menschen den Umzug. Trotz intensiver Kontrollen von Jugendlichen auf das Mitführen von Alkohol, mussten einige der jungen Leute zur Ausnüchterung mit zur Polizei kommen. Die Ordnungshüter nahmen den Jugendlichen insgesamt fünf Flaschen Wodka ab und stellten mehrere kleinere Packungen mit Schnapsfläschchen sicher. Mehrere sich anbahnende Schlägereien konnten die rasch herbeieilenden Polizisten rechtzeitig unterbinden. Dessen ungeachtet kam es zu einzelnen Auseinandersetzungen und leichten Blessuren. Bei der Veranstaltung im Bürgerhaus in Astheim war der Ansturm von Besuchern für eine kurze Zeit so groß, dass die Polizei den Sicherheitsdienst der Veranstalter unterstützen musste. Aber auch hier wurde die Sicherheit der Veranstaltungen gewährleistet, so dass der Feierlaune der Jecken nichts im Wege stand.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: