Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerer Verkehrsunfall B 47, Habermannskreuz

Gemarkung Erbach/Odw. (ots) - Am Sonntag (19.02.2012) gegen 13.40 Uhr ereignete sich im Odenwaldkreis auf der Bundesstraße B 47 zwischen Erbach und Eulbach im Bereich Habermannkreuz ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Eine 18-jährige Fahranfängerin aus dem hiesigen Kreisgebiet geriet mit ihrem Ford Ka in einer Rechtskurve auf die rechte Bankette. Beim Gegenlenken verlor sie die Herrschaft über ihren Kleinwagen auf dem feuchten Fahrbahnbelag. Sie schleuderte über die Gegenfahrspur und kollidierte dort seitlich mit dem Heck zuerst gegen einen massiven Baum. Die Fahrerin und die 20-jährige Beifahrerin, die ebenfalls aus dem Odenwald stammt, wurden jeweils schwerverletzt im Pkw eingeklemmt.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Michelstadt konnte nach kurzer Zeit unter Einsatz der Rettungsschere beide junge Frauen befreien. Die Beifahrerin wurde mit schweren Verletzungen stationär im Gesundheitszentrum Odenwaldkreis Erbach aufgenommen. Die schwerverletzte Fahrerin kam mit dem Rettungshubschrauber "Christoph 5" in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik nach Ludwigshafen.

Zahlreiche Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Michelstadt, DRK, NAW und drei Funkstreifen der Polizeistation Erbach waren im Einsatz. Die Bundesstraße blieb für über eine Stunde für den kompletten Verkehr voll gesperrt.

Bericcht:Böhm, PHK - Polizeistation Erbach

Lehmann, PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: