Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim: Jugendlicher hinterm Steuer verursacht Unfall/ Sechzehnjähriger betrunken und ohne Führerschein unterwegs/ Autoschlüssel vom Bruder stibitzt

Bischofsheim: (ots) - Ein sechzehnjähriger Autofahrer ist Freitagfrüh (17.2.) gegen 3.20 Uhr auf der Autobahn 60 zwischen den Anschlussstellen Bischofsheim und Rüsselsheim von der Straße abgekommen und in die Leitplanken geprallt. Der in einem Rüsselsheimer Stadtteil wohnende Jugendliche war vermutlich zu schnell vom Mainspitzdreieck in Richtung Rüsselsheimer Dreieck unterwegs. Er stand unter Alkoholeinfluss und hat zudem noch keinen Führerschein. Er blieb unverletzt. Der junge Mann war mit dem Wagen seins Bruders unterwegs, von dem er sich kurz zuvor den Autoschlüssel stibitzt hatte. Die Schäden an dem Pkw und den insgesamt 28 beschädigten Leitplanken belaufen sich auf etwa 13 000 Euro. Die Beamten der Polizeiautobahnstation Südhessen erstatteten Anzeige gegen den Jungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: