Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Beerfelden: Flucht vor Polizei endet an Baum/ Fahrer steht unter Drogen und hat keinen Führerschein

Beerfelden: (ots) - Ein 27 Jahre alter Autofahrer aus Beerfelden ist am Mittwoch (15.2.) gegen 14 Uhr mit seinem Wagen vor der Polizei geflüchtet. Er war den Ordnungshütern wegen seiner Fahrweise aufgefallen uns sollte im Stadtgebiet kontrolliert werden. Der Mann gab aber Gas und brauste davon. Seine Flucht ging in den Güttersbacher Weg und von dort in Richtung Wald. Es glückte ihm zwar außer Sichtweite der Polizeistreife zu kommen, jedoch musste er einem Traktor mit Anhänger ausweichen. Das Gespann war auf dem Waldweg in gleicher Richtung unterwegs. Der Wagen des 27-Jährigen kam nach rechts vom Weg ab und stieß gegen einen Baum. Von dort aus prallte das Fahrzeug gegen den Anhänger des Traktors und kam schlussendlich an einem anderen Baum zum Stehen. Glück für den Raser war, dass er dabei unverletzt geblieben war. Er wurde vorläufig festgenommen. Der Fahrer des Traktors kam mit dem Schrecken davon. Grund für die Flucht des Mannes war wohl der vorherige Genuss von Drogen, unter deren Einfluss sich der Mann hinter das Steuer seines Wagens gesetzt hatte. Zudem hat er keinen Führerschein. Das Fahrzeug wurde total beschädigt. Der polizeibekannte Mann hat sich nun wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten. Der Schaden an seinem Wagen und des landwirtschaftlichen Gespannes dürfte bei etwa 20 000 Euro liegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: