Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Straßenraub in der Heidelberger Straße
18-Jähriger von drei Männern beraubt

Darmstadt (ots) - Am Dienstagvormittag hat ein 18-jähriger Student bei der Darmstädter Polizei Strafanzeige gegen drei noch unbekannte Männer, die ihn in der Nacht gegen 1.55 Uhr in der Heidelberger Straße in Höhe des Marienparkplatzes überfallen hatten. Einer der Täter hatte sich unbemerkt von hinten genähert und den Geschädigten mit einem Messer bedroht, während der zweite und maskierte Täter lautstark "Geld" forderte. Der dritte Täter taste ihn ab, zog das Portemonnaie aus der Hosentasche und entnahm das Bargeld, mehrere hundert Euro. Die drei Männer rannten dann in Richtung Riedeselstraße davon, wo sie in ein Auto einstiegen und wegfuhren. Einer der drei Männer wird als etwa 25 Jahre alt und zirka 185 cm groß beschrieben. Er war, wie seine Mittäter dunkel gekleidet und trug eine schwarze Mütze mit Sehschlitzen. Die Polizei in Darmstadt (EDC) ermittelt und bittet darüber hinaus um Hinweise unter der Telefonnummer 06151/969 0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: