Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Kupferdiebe in Kleingartenanlage/ Hüttenbesitzer verfolgt Ganoven/ Polizei bittet um Hinweise

Mörfelden-Walldorf: (ots) - Mehrere unbekannte Personen haben am Samstag (11.2.) gegen 10 Uhr drei Kupferbahnen vom Dach einer Hütte in der Kleingartenanlage "Im See" in der Gerauer Straße gestohlen. Zudem hatten die Ganoven zwei Hütten aufgebrochen und Buntmetall von der Parzelle gestohlen. Die Diebe waren dabei von dem Hüttenbesitzer überrascht worden. Einige der Diebe hatten sich schon mit dem kupfernen Regenschutz aus dem Staub gemacht. Zwei andere rannten ihren Kumpels unter der Verfolgung des Garteninhabers nach. Einer von ihnen ist etwa 1,90 Meter groß und etwa 20 Jahre alt. Er hat eine sehr schmale Figur und war mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Hose und einer schwarzen Pudelmütze bekleidet. Der andere ist auch Anfang 20, etwa 1,65 Meter groß und trug ebenfalls komplett schwarze Kleidung. Der Schaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Walldorf unter der Rufnummer 06105/ 40060 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: