Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Vandalismus in Schule
zwei Personen festgenommen

Darmstadt (ots) - Nach massiven Sachbeschädigungen in einer Schule in der Hochstraße wurden am Sonntagmorgen, gegen 10:00 Uhr, zwei Tatverdächtige durch Beamte des 2. Polizeireviers festgenommen. Die beiden 17 und 18 Jahre alten männlichen Personen stehen im Verdacht im Laufe der Nacht auf den Sonntag in das Schulgebäude eingestiegen zu sein. Danach wurden in mehreren Klassenräumen verschiedene Sachbeschädigungen begangen. Ein Feuerlöscher wurde in einem Raum geleert, im zweiten ein Fußboden durch Abbrennen von Papier beschädigt, Bilder von den Wänden entfernt, zerrissen und auf die Fußböden geworfen, dazu wurde mehrfach Mobiliar umgeworfen. Gegen beide Festgenommene wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Daneben ist eine nicht unerhebliche Schadensersatzleistung zu erwarten, die auf die Verursacher zukommen dürfte. Nach erster Einschätzung liegt die Schadenshöhe bei mindestens 4000-5000 Euro.

Styra, PHK/PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: