Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mann beraubt

Viernheim (ots) - Die Polizei fahndet nach mehreren Räubern, die am Samstagmorgen einen 37 Jahre alten Mann überfallen haben. Der Mann fuhr mit seinem 21-jährigen Bekannten zu einem seit längerer Zeit geplanten Autokauf. Er hatte dafür einen größeren Geldbetrag eingesteckt. Gegen 07:30 Uhr stoppte er seinen Audi TT planmäßig in der Erich-Kästner-Allee in Viernheim. Plötzlich kam eine maskierte Person auf ihn zu, öffnete die Tür und zog ihn aus dem Fahrzeug. Der Maskierte forderte Geld. Das Opfer gab sein Portmonee heraus. In einem günstigen Moment flüchtete der Überfallene in ein nahegelegenes Geschäft. Dabei sah er den Täter und weitere maskierte Personen weglaufen. Der 37-jährige wurde leicht verletzt. Sein Begleiter blieb unverletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt und fragt, wer den Überfall beobachtet hat oder Hinweise auf die Täter geben kann?

PHK Bowitz

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: