Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Trinkgelage endet mit heftigem Streit und einem Messerstich

Rüsselsheim: (ots) - Nach einem Streit zwischen zwei Männern im Alter von 47 und 58 Jahren in einer Wohnung in der Moritz-von-Schwind-Straße am Mittwochabend (8.2.) musste der Jüngere mit einer Verletzung durch einen Messerstich in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Kontrahent erlitt eine Platzwunde am Kopf. In dessen Wohnung hatten die Männer an dem Abend wohl erheblich dem Alkohol zugesprochen. Gegen 22.45 Uhr kam es dann aus bislang unbekannten Gründen zu der Auseinandersetzung. Nachbarn hatten die Polizei gerufen. Der 58-Jährige wurde nach ärztlicher Versorgung vorläufig festgenommen. Er befindet sich jedoch zwischenzeitlich wieder auf freiem Fuß. Die Nachforschungen der dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizei in Rüsselsheim zu den Hintergründen des Geschehens dauern an.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: