Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Festnahme nach Hinweis
54-jähriger Mann könnte gesuchter Reifenstecher sein (siehe unsere Pressemitteilung vom 8.2.2012)

Darmstadt (ots) - Am Mittwochnachmittag (8.2.2012) haben Streifen des 1. Polizeireviers einen 54-jährigen und bereits mehrfach wegen Sachbeschädigungen von Kraftfahrzeugen polizeibekannten Mann vor einem Cafe in der Robert-Schneider-Straße festgenommen. Der Mann steht von dringendem Verdacht für eine Serie von Sachbeschädigungen im Martinsviertel verantwortlich zu sein, die seit Anfang des Jahres begangen wurden (wir haben berichtet). Der Mann war von einem Geschädigten am Nachmittag beobachtet worden, als er sich in der Schuknechtstraße an einem parkenden Auto zu schaffen machte. Beschädigt wurde das Auto nicht. Der Zeuge teilte seine Beobachtung der Polizei mit, die den Verdächtigen kurz darauf festnehmen konnte. Bei dem Auto des Geschädigten waren - wie bei anderen Fahrzeugen auch - Reifen zerstochen worden. Der 54-Jährige machte in seiner Vernehmung nicht rational nachvollziehbare Aussagen. Ein Tatwerkzeug konnte bei ihm nicht gefunden werden. Gegen ihn wird weiter ermittelt. Die Ermittlungen dauern an.

Zur Bezugsmeldung vom 8.2.2012:

http://www.presseportal.de/print/2194893-pol-da-darmstadt-reifenstecher-im-martinsviertel-unterwegs-polizei.html?type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: