Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Büttelborn-Worfelden: Heizung qualmt/ Bewohner kommt mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Büttelborn-Worfelden: (ots) - Die Heizungsanlage im Keller eines Wohnhauses in der Straße "Auf dem Zehnthöbel" hat am Montag (6.2.) wegen eines technischen Defektes gequalmt. Die beiden Bewohner hatten gegen 22.30 Uhr Brandgeruch wahrgenommen, worauf der 41 Jahre alte Mann im Erdgeschoss nachschaute. Aus dem Heizungsraum quollen ihm dann Rauchschwaden entgegen. Die freiwilligen Feuerwehren aus Worfelden und Klein-Gerau waren im Einsatz und mussten die verrauchten Räume lüften. Vor Ort waren auch das DRK Groß-Gerau und Worfelden. Der 41-jährige kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus nach Groß-Gerau. Ob ein Schaden entstanden ist, steht nicht fest.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: