Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter Raubüberfall auf Kiosk

Darmstadt Ortsteil Eberstadt (ots) - Versuchter Raubüberfall auf Kiosk

Am Sonntag (05.02.2012) um 01:10 Uhr versuchte ein unbekannter Mann einen Kiosk in der Eberstädter Palisadenstraße zu überfallen. Er stand vor der Türe zum Schankraum des Kioskes und begehrte um Einlass. Geistesgegenwärtig schlug ihm der 38-jährige Kioskbesitzer die Türe vor der Nase zu. Daraufhin floh der Mann unerkannt und ohne Beute. Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 170 bis 180 cm groß, schlank, er trug schwarze Kleidung und eine schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen als Maskierung über dem Kopf und hielt eine dunkle Pistole mit beiden Händen. Eine sofort eingeleitete Fahnung der Polizei blieb bisher ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei in Darmstadt bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: