Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim, Ortsteil Hüttenfeld: Fremden Teppichverkäufer die Tür vor der Nase zugehauen

Lampertheim (ots) - Ein Anwohner der Johann-Walter-Straße hat am Mittwochmittag (1.) einem Fremden verwiesen, der ihm zu einem angeblichen Vorzugspreis Ware anbieten wollte. Der "Verkäufer" hatte an der Wohnungstür geklingelt und Einlass erhofft. Bevor er aber überhaupt mit weiteren Ausführungen beginnen konnte, ging die Tür für ihn zu. Der Fremde fuhr anschließend mit einem grauen Seat mit Kasseler Kennzeichen weg. Er war etwa 40 Jahre alt und schlank. Er trug dunkle Haare und einen schwarzen Mantel.

Die Polizei rät zur Vorsicht bei Fremden, die sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung verschaffen wollen. Seien Sie misstrauisch! Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung! Egal ob sie vorgeben, Zettel und Stift zu benötigen oder auf ihre Toilette wollen. Sagen Sie den Fremden, sie sollen später noch einmal vorbeikommen und wenden Sie sich sofort an Ihre Polizeidienststelle oder wählen sie den Notruf 110!

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: