Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Böllerwürfe auf dem Luisenplatz

Darmstadt (ots) - Am Dienstag (31.01.2012) um 17:35 Uhr stellten Beamte des 1. Polizeireviers fest, wie mehrere Personen Böller vorm Luisencenter zündeten. Als die Polizisten daraufhin diese einer Kontrolle unterziehen wollten, versuchten zwei der Beteiligten durchs Luisencenter und Carree zu flüchten. Sie wurden eingeholt und mit Unterstützung des Sicherheitsdienstes des Carree vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen ergaben, dass die bereits polizeibekannten 17 und 18 Jahre alten Darmstädter die Böller geworfen hatten. Beide wurden wegen des Verstoßes gegen das Verbot der Feuerwerkszündung außerhalb der Silvesterzeit angezeigt. Da der 17-Jährige die Böller zuvor vom 18-Jährigen überlassen bekommen hatte muss dieser sich auch wegen der Abgabe von pyrotechnischen Gegenständen an Minderjährige verantworten.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Uwe Borkenau
Telefon: 06151/969 2418 o. 0173/6597598
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: uwe.borkenau(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: