Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Roller gestohlen, ausgeschlachtet und angezündet
Polizei sucht Zeugen

Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Dienstag (31.01.2012) gegen 2:40 Uhr meldete ein Zeuge den Brand eines Rollers beim Berufsschulzentrum in der Arheilger Straße. Die Flammen wurden durch die Feuerwehr gelöscht. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass es ein gelber Roller der Marke Gilera war. Dieser wurde kurz zuvor in der Viktoriastraße gestohlen. Die Täter hatten vor der Brandstiftung den Roller bereits ausgeschlachtet. Wenige Minuten zuvor wurden durch einen Zeugen zwei männliche Personen gesehen, die einen Roller die Liebfrauenstraße in Richtung Heinheimer Straße entlang schoben. Die Kriminalpolizei Darmstadt (K10) hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie vermutet, dass die vom Roller abmontierten Teile verkauft werden sollen. Die Polizei sucht nun Zeugen die die zwei verdächtige Personen mit dem Roller gesehen oder nach der Brandstiftung haben flüchten sehen. Außerdem werden Personen gebeten sich zu melden, die Angaben zum Verbleib der Fahrzeugteile machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 06151 / 969-0 entgegen genommen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Uwe Borkenau
Telefon: 06151/969 2418 o. 0173/6597598
Fax: 06151 969 2405
E-Mail: uwe.borkenau(at)polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: